Das Hausis Antiquitätenmuseum wurde vom Antiquitätensammler Hausegger Manfred im ehemaligen Wirtschaftsgebäude des Gasthof Rössl im Jahr 2000 errichtet und im Juni 2001 Eröffnet.
Auf zahlreichen Floh und Fetzenmärkten war Hausegger Manfred in den 80er und 90er Jahren unterwegs und bewahrte zahlreiche Objekte vor dem Müll.
In Mühevoller Arbeit restaurierte der gelernte KFZ Mechaniker diese um sie für die Nachwelt zu erhalten. 
Die Sammelleidenschaft wurde ihm quasi bereits in die Wiege gelegt.
Schon der Großvater war vielen Menschen im Bezirk Voitsberg, Graz und Graz Umgebung als Leitenbauer bekannt der mit Waren aller Art handelte, sammelte und als einer der besten Uhrmacher in der Steiermark zu seiner Zeit galt. 


Im Hausis Antiquitätenmuseum sind Exponate des täglichen Gebrauchs die in keinem Haushalt zu früheren Zeiten fehlen durften ausgestellt.
Unzählige Radios welche von Hausegger Manfred über Jahre hinweg gesammelt und restauriert wurden sind nur ein Highlight im Museum.
Weiters gibt es verschiedene Puch Mopeds, einen funktionsfähigen Heißluftballon, Uhren, Uniformen, Bilder, Spielzeug, usw. zu sehen.
Wahrlich viel gibt es im Hausis Antiquitätenmuseum in Stallhofen zu entdecken und bestaunen.
Begeben Sie sich auf eine kleine Zeitreise und schwelgen Sie in alten Erinnerungen.